Seminar Vegetationsbrandbekämpfung

Heute Morgen eröffnete unser Vorsitzender Alexander Beck gemeinsam mit dem Waldbrandteam Fire Crew e.V. unser Seminar Vegetationsbrandbekämpfung. Knapp 100 Kameraden aus unserem Verbandsgebiet sind der Einladung gefolgt. So führen wir als Verband für euch von 8 - 13 Uhr theoretische und praktische Planspielübungen durch.

Analysieren reale Einsätze und erlernen gemeinsam die einsatztaktischen Besonderheiten bei Wald-, Flächen- und Vegetationsbränden Inzwischen sind wir bei der einfachen taktischen Waldbrandprognose und Faktorenlage angekommen. Die Ausbilder erläutern im Planspiel den Brand einer Agrarmaschine und den daraus resultierenden Stoppelfeldbrand. Die Brandbekämpfung wird ausgehend vom Ankerpunkt und der definierten Faktorenlage mit einem TSFW begonnen und Triggerpunkte im Vorfeld durch die Einsatzleitung berücksichtigt. Dadurch konnte bereits ein TLF eine entsprechende Wegmarkierung herstellen und sich in Position bringen. Beim Übersprung des Feuers in den Wald konnten weitere Ankerpunkte gesetzt und durch die vorherigen rückseitigen Löscharbeiten die Intensität des Feuers gedämpft werden. Jetzt beginnt die praktische Pump & Roll Ausbildung und Einweisung in Waldbrandtechnik.

 

zum Beitrag

 

Vielen Dank für euer Engagement und eure Einsatzbereitschaft.

Euer Kreisfeuerwehrverband